1107,00 €
Erfolgreich finanziert
{{favCount}}
Fans
3
Unterstützer
bildung360 Wo die Sprache aufhört, fangen die Bilder an.
Kunst

Projektpräsentation

Die Björn Schulz Stiftung begleitet, entlastet und stärkt seit mehr als 20 Jahren Familien mit
lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Damit die
Familien in ihrer häuslichen Umgebung verbleiben können, werden sie von unterschiedlichen
ambulanten Diensten der Stiftung individuell unterstützt. So können etwa 500 Familien in
Berlin und Brandenburg begleitet werden.


Mit unseren Ambulanten Diensten und dem stationären Sonnenhof - Hospiz für Kinder,
Jugendliche und junge Erwachsene begleiten wir Familien umfassend, professionell und
liebevoll.


Projektbeschreibung


Unsere spendenfinanzierten Projekte: Musik- und Kunsttherapie stellen sich vor. Sie begleiten nicht
nur die Kinder und Jugendlichen, sondern auch ihre Familien.


Kunsttherapie:


Wo die Sprache aufhört, fangen die Bilder an. Im Mittelpunkt der Kunsttherapie stehen die
Stärkung der eigenen Kraftquellen und Bewältigungsstrategien, wodurch der Umgang mit
schwierigen Lebenssituationen erleichtert werden soll. Die Therapie kann durch den Einsatz
von jeweils auf den einzelnen Menschen abgestimmten Angeboten einen wertvollen Beitrag
zur Entspannung, Entlastung und Stärkung leisten.


„Kunst ermöglicht, den Gefühlen noch einmal anders Ausdruck zu verleihen als ein Gespräch.
Künstlerisch zu arbeiten hilft, mit seinen Emotionen in Kontakt zu kommen und im Hier und
Jetzt zu sein. Die künstlerischen Ausdrucksweisen variieren dabei von Mensch zu Mensch –
genauso wie jede Form der Trauer anders ist.“ (Jutta Czapski, Kunsttherapeutin)


Mit voller Kraft die Farben an die Wand schleudern: Wenn man innerlich vor Wut platze,
könne das ein gutes Ventil sein, erzählt Kunsttherapeutin Jutta. So bunt wie die Farben an
ihrer Wand, so individuell seien auch Trauerprozesse.

Mit jedem ihrer Klient*innen überlegt Jutta zunächst gemeinsam, was helfen kann. Nicht immer ist das Gefühl von Wut oder
Verzweiflung zentral. Manchmal sei einfach Stabilität gefragt. Dann arbeite man
beispielsweise mit Ton, der sei ein erdendes Material, erklärt Jutta. In den vielen Jahren ihrer
Tätigkeit, in denen sie Kunsttherapie für die von der Stiftung betreuten Familien anbietet,
hat sie schon mit unterschiedlichsten Techniken gearbeitet.

Von Malerei über Bildhauerei bis hin zu Mosaikarbeiten: Jutta passt die künstlerischen Mittel daran an, was dem Gegenüber
am besten hilft sich auszudrücken.


Wenn die Trauernden verschlossen sind und große Widerstände in sich spüren, über ihre
Emotionen zu sprechen, braucht es viel Fingerspitzengefühl.


Einblicke:


(Farben des Lebens. Die Kunstarbeit kann dabei noch mehr erreichen: Die Arbeit und die
Vertiefung in ihr Kunstwerk helfen vielen, wieder einmal völlig im hier und jetzt zu sein. Als ob
die Zeit anhält.)

Materialliste

Produktbezeichnung Kategorie Lieferant Anzahl Preis Gesamt
Personalkosten Services 1 500,00 € 500,00 €
Holz Product 1 200,00 € 200,00 €
Acrylfarbe Product 60 8,68 € 520,80 €
Zwischensumme 1.220,80 €
bildung360 Beitrag ( 6%) 73,25 €
Zahlungsabwicklungsgebühr (3%) 36,62 €
Werbekostenbeitrag (1%) 12,21 €
Projektbetrag 1.342,88 €
Förderbetrag (3 Förderer) 1.107,00 €
Noch offen 0,00

Rechnungen

{{account.BillingName}}

Rechnung einsehen

{{{account.BillingDescription}}}

Folgende Materialien sind in der Rechnung enthalten:

  • {{material.Material.Name}}

{{account.MemberName}} {{relativeTime(account.Created)}}

Updates

{{{update.Content}}}

{{update.MemberName}} {{relativeTime(update.Created)}}

Förderer

X
Loading…
Vorschaumodus